Header Image

Vier Boote schickt der RV Waltrop am Wochenende bei den Landesmeisterschaften für Kinderruderer ins Rennen. Ausgetragen werden die Titelkämpfe auf der gestauten Ruhr in Bochum-Witten. Die gastgebenden Vereine RV Bochum und der RC Witten erwarten insgesamt 283 Aktive aus 33 Vereinen. Sie verteilen sich auf insgesamt 135 Boote.

Auf dem Programm stehen neben der 3000-Meter-Langstrecke zudem zwei Sportlichkeitswettbewerbe sowie ein Finale über die 1000 Meter lange Kurzstrecke.

Der jeweilige Gesamtsieger und das zweitplatzierte Boot in jeder Klasse qualifizieren sich dann für das Team NRW, das das Land beim Bundeswettbewerb vom 30. Juni bis 3. Juli in Salzgitter vertritt.

Drei Booten traut RV-Trainerin Vanessa Benthaus zu, am Sonntag auf den Gold- oder den Silberrang zu kommen.

Es sind die Boote, in denen die Kinder des älteren Jahrgangs sitzen.

Zum einen ist dies der Mädchen-Vierer mit Frederike Fenger, Sophia Benthaus, Elena Erdtmann und Moana Amon sowie Steuermann Hannes Polarczyk.

Eine gute Rolle traut Benthaus auch dem Mixed-Vierer zu. Mit von der Partie sind hier Ida Polarczyk, Cemal Aydogan, Luca Latzel, Franziska Fenger und Steuermann Finn Heinken.

Daumendrücken heißt es auch für Marie Schulte-Kump und Helen Klaes. Sie wollen im Doppelzweier versuchen, das Ticket für Salzgitter zu lösen.

Schwer wird es für den Mädchen-Doppelzweier werden, in dem Johanna Kampmann und Emilie Meyer sitzen. „Es wäre spitze, wenn die beiden aufs Treppchen kommen würden. Hier peilen wir den dritten Rang an“, erläutert Vanessa Benthaus.

Besonderer Bestandteil der Wettkämpfe auf Landesniveau ist der Zusatzwettbewerb. Hier müssen die Kinder ihre sportlichen Fähigkeiten auch an Land beweisen. Auf dem Programm stehen hier der Hindernislauf, ein Hockey-Slalom, Medizinballwurf, Zielwerfen und Pedalofahren.

Die Langstrecken-Wettbewerbe beginnen heute um 12 Uhr, das Startsignal für den Zusatzwettbewerb ertönt heute um 15 Uhr.

Die Entscheidung fällt dann morgen auf der Rennstrecke. Die Entscheidungen werden am Sonntag zwischen 15 Uhr und 15.30 Uhr fallen.