Header Image
default-thumb_alt

WALTROP/ESSEN. (cho) Kinder Trainerin Vanessa Benthaus vom Ruderverein Waltrop musste im Vorfeld der Kinderregatta in Essen-Kettwig umplanen. Denn da der Mixed-Vierer mit Luca Latzel, Cemil Aydogan sowie Franziska und Frederike Fenger beim Bundeswettbewerb – vorausgesetzt, das Team hätte sich dafür qualifiziert – nicht an den Start gehen kann, wurde das Aushängeschild des RV-Kinderbereichs auch in Kettwig nicht gefahren.

„Luca und Cemil sind am Termin des Bundeswettbewerbes verreist. Daher werden sie nicht fahren können“, erläuterte Vanessa Benthaus die Hintergründe. Daher sei es in Essen nun schwierig gewesen, die Aktiven des Vierers noch einmal zu motivieren. Auf der Lang- und der Kurzstrecke (3000/1000 Meter) sprang jeweils Rang drei heraus.

Einen schönen Erfolg fuhr Karoline Lux heraus: Die 14-Jährige gewann den Slalom in ihrer Altersklasse, während Julian Pottbrock sich über Bronze freuen durfte.

Mit den Leistungen auf der Langstrecke waren Vanessa Benthaus und Trainerkollege Lutz Rudack nicht zufrieden. „Die Kinder haben hier viel Erfahrung gesammelt. Wir haben gesehen, woran wir noch arbeiten müssen“, kündigte Benthaus an.

Umso besser lief es über die Sprint-Distanz: David Heller und Jonas Arens, der erst seit Ostern rudert, boten sich mit der Konkurrenz ein Kopf-an-Kopf-Rennen, das die Waltroper ganz knapp verloren und Rang zwei belegten.

Zudem gab es für den RV Waltrop noch vier Siege. Luca Latzel und Cemil Aydogan gewannen im Doppelzweier genauso wie Frederike Fenger und Sophia Benthaus. „Sie waren die Zweitschnellsten ihrer Altersklasse. Eine tolle Leistung, mit der ich nicht gerechnet hatte“, so die Trainerin.

Fünf Siege für Waltroper Boote

Gold gab es außerdem für Elena Erdtmann/ Franziska Fenger sowie für den Mädchen-Vierer mit Marie Schulte-Kump, Elena Erdtmann, Sophia Benthaus, Emilie Meyer und Steuerfrau Johanna Kampmann, die ihr Rennen sehr deutlich gewannen.

Damit steht fest, welche Boote den RV beim Landeswettbewerb (13./14. Juni, Bochum) vertreten werden. Zum einen ein Doppelzweier mit Cemil Aydogan/Luca Latzel sowie ein Mädchen-Doppelvierer mit den Fenger-Zwillingen/Elena Erdtmann/Sophia Benthaus/Marie Schulte-Kump. Im Mixed-Vierer fahren Lennart Oberkönig/Jonas Arens/Dorothea Kampmann/Ida Polarczyk und Steuermann Julian Pottbrock.

03.06.2015, Waltroper Zeitung