Header Image
In bester Laune präsentierte sich auch der Juniorinnen- Achter mit Steuerfrau Emilie Meyer (hinten, 4.v.li.)

Die Teilnahme an den Europameisterschaften war auch für die Waltroperin Emilie Meyer ein besonderes Erlebnis: Sie saß als Steuerfrau im Juniorinnen-Achter und gewann mit ihrem Team ebenfalls Silber. Da sechs Boote am Start waren, gab es zunächst ein Bahnverteilungsrennen. Hier belegte das deutsche Flaggschiff Rang drei. Damit ging die Crew auf Bahn zwei ins Finale. Die Russinnen siegten deutlich, dahinter entschieden die Deutschen gegen Tschechien den Kampf um Platz zwei für sich.